Mein Herz am Meer, eine Anthologie mit Geschichten, Haiku, Elfchen und Gedichten von > 100 Autorinnen und Autoren aus fünf Ländern. „Mein Herz am Meer“, wie maritim und zugleich romantisch das klingt...

Nicht nur unsere Autoren brauchen sie immer mal wieder, die „Auszeit bei Wind und Wellen“, wie Maria Ording sie schildert. Der englische Schriftsteller Francis Bacon sagte einmal: „Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen“. Schön wäre es, könnte unsere Anthologie das auch erreichen. Ja, „Der Zauber des Meeres“ von Rosmarie Gröger fesselt, wer kann sich ihm schon entziehen? Er ist wie „Die Magie von Feuer und Meer“ bei Dorothea Möller. Doch das Meer gibt nicht nur, es nimmt auch. Storys wie „Zum Scheitern verführt“ bei Ker-stin Gramelsberger, „Aloha Moana!“ von Heidi Gensheimer oder Susann Scherschel-Peters` „Die alte Frau und das Meer“ rühren an unserer Seele. „Weites Meer - tiefe Gedanken“, Frerich Ihben lässt uns aufhorchen! Ja, seine Botschaft haben wir verstanden. Denn „Das Meer ist der Raum der Hoffnung“ - vertraute Worte des Dichters Friedrich Schiller. Mal ist das Meer „Lautlos“, aber auch „Radikal“, dann wieder „Filigran“ oder „Verlassen“. Aber es ist allzeit die „Sprache des Meeres“ von Tobias Schmitt und das „Meeresgeflüster“ bei Susann Vorpahl, was uns fasziniert. Die Texte unserer Autoren sind abwechslungsreich, machen uns traurig wenn wir „Das Herz im Meer“ lesen und über „Drei Rosen für Violetta“ nachdenken. Lassen uns mit Wolfgang Roth schmunzeln über sein Erlebnis in Portugal „Maria und die 24 Herzmuscheln“. Und wir amüsieren uns mit Franziska Bauer, wenn sie „Von der Meeressehnsucht einer Landratte“ erzählt. „Das Meer ruft“ zum „Gezeitenwechsel“, weiß Daniel Mylow und so soll es immer sein. Genießen und achten wir es, das Meer. 

 

Taschenbuch: 160 Seiten

Verlag: Elbverlag Magdeburg; Auflage: 1 (29. November 2016)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3941127373

ISBN-13: 978-3941127371

Preis: 12.00 Euro