MEIN FREUND DER BAUM

 

Mit den Jahren um seine eigene Achse gewachsen

verwurzelt an einem Ort

wo er zu gedeihen vermochte

wo er zu wachsen sich wagte

er drehte und wendete sich zu wachsen

 

er drehte sich hin und wendete sich ab

er drehte und wendete sich

immer auf´s Neue

immer wieder auf´s Neue richtet er sich aus

so wuchs er zu einem stattlichen Baum.

 

oft hat er sich gewunden

gezögert zu wachsen

wie eine Schraube drehte er sich seiner Bestimmung entgegen

seiner Bestimmung selbst zu leben 

> Selbst < zu werden

 

stark im Stamm

mit dicken ausladenden Ästen

ertragreich in der Ernte Jahr für Jahr

 

DIE NATUR -

Faszination eines Augenblickes eingefangen

in einem einzigen Bild

- LICHT UND SCHATTEN

 

aus heiterem Himmel bin ich auf dich gestoßen

wie vom Blitz gerührt

- du bist einem Brandt zum Opfer gefallen

ich habe Feuer gefangen

- du bist ausgebrannt

 

die Begegnung von Gegensätzen findet hier ihren Sinn

findet ihre Bestimmung

findet ihre Stärke im kraftvollen Zusammenspiel beider.

 

in Liebe geweckt

zur Liebe erwacht mit frischem Mut

die ungebrochene Schönheit der Natur

 

zwangsläufige Offenheit

ungeschminkte Wahrheit

unerschütterliche Zuverlässigkeit

leidenschaftliche Verhaltenheit

 

eine Leidenschaft, die Leiden schafft

 

An Stärke verloren ?

An Empfindsamkeit gewonnen !

 

Die Biographie eines Neuanfangs